rauchen aufhören
StressReduziertes(Fremdsprachen)Lernen

Josef Meier

 

StressReduziertes

(Fremdsprachen-)Lernen

          

Eine empirische Untersuchung an verschiedenen Schularten

in 16 Ländern Europas

Band 1

StressReduziertes (Fremdsprachen-)Lernen Band 1

Das StressReduzierte Lernen, SRL, basiert auf dem IBS-Mentaltraining, das 1995 von Josef Meier und Angela Miller gegründet wurde. Das Metaziel des IBS-Mentaltrainings ist die Förderung der emotionalen Stabilität in allen Lebenslagen, das Ziel von SRL ist ein Unterricht, der in möglichst stressfreier Atmosphäre bestmögliche Ergebnisse erzielt.

Das
StressReduzierte Lernen ist am Englischunterricht festgemacht, kann aber in allen Fächern, Schularten und allen Jahrgangsstufen eingesetzt werden. Bei dieser Studie wurden den Schülern in 16 Ländern Europas Lerntechniken und -strategien vermittelt, die das (Fremdsprachen-) Lernen fördern, und mit denen ca. 10 000 Probanden ein ganzes Schuljahr lang arbeiteten. Am Ende des Schuljahres wurde eine Umfrage durchgeführt, die zeigen soll, wie die Schüler im Bereich Wortschatz, Grammatik, im four-skill-Bereich und von Übungen und Techniken, die helfen, Angst und Stress abzubauen, profitiert haben. 

Es geht bei dieser Studie nicht nur darum, Fakten zu eruieren, wie das vielfach bei Untersuchungen der Fall ist, sondern es werden auch Lösungsmöglichkeiten, Hilfestellungen, angeboten. So werden zum
StressReduzierten Lernen vom IBS-Verlag, München, diverse Bücher und Audioprogramme / CDs angeboten, die Lehrern, Studenten und Eltern helfen sollen, mit SRL vertraut zu werden, um die gewonnenen Erkenntnisse dann an ihre Schüler bzw. Kinder weiterzugeben.

Mit dem
StressReduzierten Lernen arbeiten bereits Lehrer in 17 Ländern Europas, in Südafrika, Australien und in den USA.

Von
SRL profitieren nicht nur die Lernenden, sondern auch die Unterrichtenden.

Band 1

setzt sich zunächst mit den Kernpunkten der Untersuchung auseinander. Es wird eruiert, wie Stress und Angst zu Leistungsversagen bei Schülern führen und es werden Techniken beschrieben, die helfen können, Denkblockaden abzubauen.

Beim Bereich Lernerautonomie werden die Anforderungen, die in diesem Zusammenhang an den Lehrer gestellt werden, diskutiert und es wird besprochen, welche Lerntechniken und -strategien im Unterricht förderlich wären.

Für den Fremdsprachenunterricht relevante neuere Ergebnisse der Gehirnforschung werden erörtert und die Bedeutung der Neurobiologie und der Neurodidaktik beim Erlernen einer Fremdsprache werden beleuchtet.

Es werden konkrete Ansätze im four-skill-Bereich und bei Wortschatz und Grammatik angesprochen und Hilfen für das ganzheitliche Lernen vorgeschlagen.

Bei der Analyse der Ergebnisse geht es u.a. um die methodische Vorgehensweise, das Untersuchungsinstrument Fragebogen, die Auswertung der Daten und die statistische Absicherung des Datenmaterials.

Abschließend werden 28 Fragen zum Wortschatz ausgewertet, wobei sich diese Fragen an den neueren Erkenntnissen der Gehirnforschung orientieren, und es werden Lern- und Mentaltechniken beim Vokabel-lernen getestet.

Zusätzliche Forschungsergebnisse, die mit der vorliegenden Untersuchung direkt in Zusammenhang stehen, werden exemplarisch angeführt.

 

ISBN 978-3-933954-39-8         Preis: EUR 72,00  incl. 3,00 € Verpackungs- und Versandkosten

Einkaufen direkt im IBS-Shop

logo_blau           lockbox_150x50

click here

w_100x35     direkt bei amazon bestellen  

              Informationen zum StressReduzierten Lernen

     Informationen zum IBS-Mentaltraining

          Informationen zum bundesweiten Anti-Stress-Projekt